16 Tage hellwach. 7.500 Kilometer im wilden Ritt um die Ostsee. In einem Wagen, von dem Dein Vater heute noch träumt. In einer Landschaft, so schön, dass sie Dir den Atem raubt. Und mit einem Natur-Ereignis, so aufregend, dass Du einfach nicht mehr schlafen willst: Den weißen Nächten und Polartagen zur Sommersonnenwende.

Warum nicht???

In unbekannten Ländern. In fremden Kulturkreisen. Auf holprigen endlosen Straßen ins Ungewisse. Ohne zu wissen wo am Ende des Tages dein Schlafplatz ist.

In unvorhersehbaren klimatischen Bedingungen. Wind. Kälte. Hitze. Schnee. Ohne vorab eine genaue Rute planen zu können.

Dänemark. Schweden. Norwegen. Finnland. Russland. Estland. Lettland. Litauen. Polen.

Mit der Herausforderung eine Spendensumme von mind. 750 Euro für ausgewählte Charity-Projekte zu sammeln. Mit dem selbst gesteckten Ziel die 2000 Euro Marke zu knacken.

Mit dem fantastischen Ergebnis bei Zieleinlauf über 4000 Euro an Spendengeld gesammelt zu haben.

Wir waren dabei!!

In einem Starterfeld mit 200 Rallyeteams waren wir im Sommer 2016 unterwegs für den guten Zweck. Mit Hilfe des erst am Start erhältlichen Roadbooks, haben wir die unterschiedlichsten Aufgaben auf dieser Adventure-Rallye gemeistert und uns bis ans Nordkap durchgeschlagen.





Wir sind infiziert!

Der Rallyevirus hat uns befallen. Mit ausgeprägten Symptomen von Fernweh und Abenteuerlust werden wir uns im September 2018 in ein neues Abenteuer stürzen. Wir haben den Kompass auf Süd-Osten gedreht und wollen uns quer durch das Herz des Balkans schlagen. Abseits der normalen Straßen werden wir in 4x4 Offroad Vehikeln die entlegensten Orte erkunden und die lebhaftesten Metropolen des Ostens unsicher machen. Alle Vorbereitungen laufen... und wir wollen erstmals als neu formiertes Rallyteam MUNERO dieses Abenteuer bestreiten.

 

 

Andere Länder. Andere Kulturen. Andere Menschen. Wir erkunden neues Terrain. Über staubige Pisten fahren wir ins Abenteuer. Mit der Ungewissheit nicht vorab zu wissen  wo wir am Ende des Tages unser Nachtlager aufschlagen werden. Den wechselhaften klimatischen Bedingungen ausgesetzt. Sonne. Wind. Hitze. Staub. Schnee. Ohne vorher eine genaue Route geplant zu haben. Lediglich mit Hilfe eines im Vorfeld erstellten Roadbooks suchen wir uns die spannendsten Wege.

Östereich. Ungarn. Rumänien. Bulgarien. Griechenland. Mazedonien. Albanien. Montenegro. Bosnien. Kroatien. Slovenien. Italien.

 

21 Tage. 5000km. Kein Navi.          Kein GPS. Keine Autobahnen.            Mit einem 4x4 Vehikel aus dem letzten Jahrtausend.

Wir sind bereit zu helfen!!

Zusammen mit Eurer Hilfe werden wir auf dem Weg durch die ärmsten Länder Europas die von uns ausgewählten soziale Projekte unterstützen.




Wir waren dabei! Beim wohl verrücktesten Event auf 2 Rädern! Dem Ötztaler Mopedmarathon - ÖMMXVIII

Unter dem Motto "WER LANGSAM FÄHRT HAT LÄNGER SPASS" starteten wir im Juni 2018 bei dieser Low Performance Mopedriding Gaudi in Sölden.


 

Jonas Oppenländer

Ralf Oppenländer

Uwe Kähnemund

 

...bilden den Murrhardter Teil des Rallyeverein MUNERO. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Rallyes als Team-V8 Stars erfolgreich absolviert.

Homebase:

Fahrerlager Murrhardt - am Rande des Murrhardter Waldes am Ursprung des Flusses

Murr

 

Michael Hermann

Sebastian Krämer

 

 

...bilden den Heilbronner Teil des Rallyeverein MUNERO. Gemeinsam haben Sie bereits mehrere Rallyes als Team-V8 Stars erfolgreich gemeistert.

Homebase:

Fahrerlager Heilbronn -           in der Käthchenstadt               am Ufer des

Neckars

 

Marcel Waldbüßer

Daniel Dietrich

Julian Holland   

                                                             

...bilden den Wüstenroter Teil des    Rallyeverein MUNERO. Als DESERTREDS     haben Sie zusammen mit denV8 Stars die BSC-Rallye 2016 erfolgreich bewältigt.                  

Homebase:

Fahrerlager Wüstenrot -                                   im idylischen Mainhardter Wald                          am Ursprung des Flüsschens

Rot



 

Ready4Adventure - Ready2Rallye - Ready4Charity - Ready4Support

Wir haben uns zum Ziel gesetzt mit unseren Abenteuer-Rallyes karitative Projekte zu unterstützen. Zusammen mit Eurer Hilfe wollen wir so hilfsbedürftigen Menschen vor oder während unseren Rallyes auf unterschiedlichste Weise helfen. Alle Infos zu den aktuellen Charity-Projekten gibt es hier.